Gemischte Gefühle bei der U17, Erfolge bei der U19 und ein schwarzer Tag in der Oberliga: Rückblick auf das Radball-Wochenende des RVG

 

 

Jugend (U17), Staffel 2, 2. Spieltag
Gemischte Gefühle bei der U17

 

In Friedrichshafen-Ailingen fand am vergangenen Samstag der zweite Spieltag der U17-Junioren, Staffel 2, statt. Am Start waren die beiden Mannschaften Gärtringen 2 (Simeon Heim / Luis Veit) und Gärtringen 4 (Nico Sindlinger / Joel Schaumburg). Zunächst kam es dabei zum direkten Duell der Vereinskameraden, das Heim/Veit mit 5:0 für sich entscheiden konnten. Anschließend ließ das Duo einen Sieg über Reichenbach 1 folgen (3:1), ehe man gegen den neuen Spitzenreiter Ailingen 2 knapp mit 1:2 den Kürzeren zog. Zum Abschluss konnte man einen 3:0-Erfolg über Reichenbach 2 bejubeln. Durch den Zugewinn von neun Punkten bleiben Heim/Veit somit dem bisher ungeschlagenen Tabellenführer Ailingen 2 auf den Fersen, der genauso so viele Punkte auf dem Konto, aber noch ein Spiel weniger absolviert hat.

 

Nach der Auftaktniederlage gegen die Vereinskameraden war für Sindlinger/Schaumburg auch in der Folge nichts zu holen. Gegen Ailingen 2 (1:7), Reichenbach 2 (0:14) und Reichenbach 1 (0:9) setzte es drei weitere deutliche Niederlagen. Vor Schlusslicht Denkendorf 5 belegt das Duo derzeit den 11. Tabellenplatz.

 

Junioren (U19), Oberliga, 2. Spieltag
Gärtringer Teams trotzen der älteren Konkurrenz

 

Gärtringen 1 (Loris Ferrari / Luis Müller) und Gärtringen 2 (Nico Quast / Till Ganser) traten am vergangenen Samstag in Prechtal beim zweiten Spieltag der U19-Oberliga an. Ferrari/Müller durften dabei zum Auftakt einen knappen 5:4-Sieg über Prechtal 1 bejubeln und kassierten anschließend eine knappe 1:3-Niederlage gegen den souveränen Tabellenführer aus Öflingen. Zum Abschluss wurde auch die zweite Mannschaft des gastgebenden Vereins mit 3:2 bezwungen. Ferrari/Müller, die auch bei der Wahl „Gäu-Sportler des Jahres“ nominiert sind, belegen damit nach zwei Spieltagen einen hervorragenden fünften Tabellenplatz und haben vier Spiele weniger absolviert als die meisten Teams, die vor ihnen im Klassement liegen.

 

Auch Gärtringen 2 startete verheißungsvoll mit einem 5:1-Erfolg über Lauffen in den Spieltag. Quast/Ganser besiegten daraufhin sogar die starke Mannschaft Prechtal 2 mit 6:4. Gegen Prechtal 1 setzte es eine deutliche 1:8-Niederlage, ehe auch zum Abschluss gegen Tabellenführer Öflingen beim 1:5 nichts zu holen war. Quast/Ganser liegen somit vorübergehend auf dem achten Platz; auch sie haben jedoch weniger Spiele absolviert als die meisten der vor ihnen liegenden Mannschaften.

 

Umso höher einzuschätzen sind diese Erfolge, wenn man sich erneut ins Gedächtnis ruft, dass beide Mannschaften noch in der Altersklasse U17 spielen dürften. Aufgrund ihrer Leistungsstärke kommen sie jedoch bereits frühzeitig in der U19-Oberliga zum Einsatz, wo sie sich mit den besten Juniorenmannschaften messen und so wertvolle Erfahrungen sammeln können.

 

Oberliga, 3. Spieltag
Schwarzer Tag für Gärtringer Oberliga-Radballer

 

Am vergangenen Samstag fand in Deißlingen-Lauffen der dritte Spieltag der Oberliga mit den Mannschaften Gärtringen 3 (Gunther Schmid / Michael Posedi) und Gärtringen 4 (Simon Becker / Jannes Müller) statt.

 

Gärtringen 3 ging dieses Mal in Originalbesetzung in den Spieltag. Da Wendlingen 3 nicht angetreten war, gewannen Schmid/Posedi ihr Auftaktspiel kampflos mit 5:0. Es folgten zwei knappe, jeweils vermeidbare Niederlagen gegen Bonlanden 1 (2:3) und Bonlanden 2 (3:4). Besonders ärgerlich war dabei die Niederlage gegen Bonlanden 2, die erst durch einen „Ein Schlag“ nach der regulären Spielzeit besiegelt wurde. Durch die zwei Niederlagen rutschte das Duo in der Tabelle auf den neunten Rang ab.

 

Simon Becker und Jannes Müller legten im ersten Spiel gegen Bonlanden 1 gut los und lagen nach zwei Minuten bereits mit 2:0 in Front. Vor der Pause konnte Bonlanden auf 2:1 verkürzen, doch das RVG-Duo stellte gut zwei Minuten nach der Pause den alten Vorsprung wieder her. Im direkten Gegenzug kassierte man jedoch den Treffer zum 3:2, die beiden Gärtringer wurden nun zusehends nervöser und unterlagen am Ende unglücklich durch einen Treffer durch den Rahmen gar mit 3:4.

 

Gegen Wendlingen 2 mussten Becker/Müller einem frühen Rückstand hinterherjagen. Jannes Müller konnte noch in der ersten Halbzeit nach einer schönen Kombination ausgleichen und brachte den RVG kurz nach der Pause mit einem sehenswerten Schuss ausgehend von einer Drehbewegung mit 2:1 in Führung. Nun wiederholte sich beinahe die Geschichte des ersten Spiels, man fing sich unnötige Gegentreffer ein und Unkonzentriertheiten verhalfen dem Gegner letztlich zum 4:3-Erfolg.

 

Im letzten Spiel war bei Becker/Müller augenscheinlich der absolute Siegeswille nicht mehr vorhanden und erneut schlichen sich ärgerliche Fehler ein, die in einer 1:4-Niederlage gegen Bonlanden 2 resultierten.

 

Becker/Müller liegen damit nach drei Spieltagen mit sechs Punkten auf Platz 12 immer noch über dem Strich. Dennoch ist man fast dazu gezwungen, an den kommenden Spieltagen besser zu punkten. Dies ist aber für das Team kein Grund, direkt in Panik zu verfallen: Erneut zeigten die RVG-Youngsters immer wieder in einzelnen Situationen, was sie können, wenn sie konzentriert zu Werke gehen. Außerdem darf man nicht vergessen, dass man die Spiele gegen den Tabellenführer Bonlanden 1 und den Zweitplatzierten Wendlingen 2 nur mit einem Tor verloren hat. Die beiden sind also dran, müssen aber noch an der Genauigkeit und der Zielstrebigkeit im Spiel nach vorne arbeiten.

Weitere Neuigkeiten

Bald beim RVG

Samstag, 14.12.19 ab 14.00 Uhr: U 19-Oberliga, 4. Spieltag

 

Samstag, 14.12.19 ab 15.00 Uhr: U 13, 4. Spieltag

 

Samstag, 14.12.19 ab 18.00 Uhr: Landesliga, 2. Spieltag

Nächste Termine

15.Dez.
RadballHallenflohmarktRV Gärtringen 1904 e.V., Schwarzwaldhalle, Steingrubenweg 10, 71116 Gärtringen 11:00
15.Dez.
RadballIBRMV U23Hofen 11:00
18.Dez.
VereinJahresabschlußfestGärtringen, SWH 18:00
21.Dez.
RadballIBRMV Vater/SohnMosnang, CH ganztags
06.Jan.
RadballHeilige-Drei-Könige TurnierRV Gärtringen 1904 e.V., Schwarzwaldhalle, Steingrubenweg 10, 71116 Gärtringen 11:00
11.Jan.
RadballU13, 5.STOberesslingen 15:00
11.Jan.
RadballU17-Staffel 1, 3.STWeil im Schönbuch 15:00
11.Jan.
RadballU17-Staffel 2, 3.STDenkendorf 15:00
11.Jan.
RadballOberliga, 5.STKemnat 18:00
11.Jan.
RadballLandesliga, 4.STAlpirsbach 18:00



NEU:
als PDF herunterladen

Der RVG auf Facebook

Anfahrt

Schwarzwaldhalle
Steingrubenweg 12
71116 Gärtringen

Anfahrt anzeigen

Suchen

RV Gärtringen 1904 e.V. © 2019