Bei den Schülern C qualifizierte sich ein Team für die Baden-Württembergische Meisterschaft am kommenden Samstag, bei der U17 konnten Nico und Till den Helmut-Walther-Pokal gewinnen.

 

 

Schüler C (U11), Qualifikation zur Baden-Württembergischen Meisterschaft
Gärtringen 1 schafft die BWM-Qualifikation

 

Am vergangenen Samstag fand in der Sporthalle Stadtmitte in Sindelfingen die Qualifikation zur Baden-Württembergischen Meisterschaft in der Altersklasse U11 statt. Mit von der Partie waren die Teams Gärtringen 1 (Georg Keim / Mika Haug) und Gärtringen 2 (Tom Laur / Paul Schäfer).

 

Gärtringen 1 setzte sich im ersten Spiel im direkten Duell knapp mit 2:1 gegen die eigene Zweitvertretung durch. Gegen Reichenbach 1 teilte man sich beim 3:3 die Punkte, ebenso beim 1:1 gegen Gastgeber Sindelfingen. Die letzten beiden Spiele gegen Sulgen (3:0) und Reichenbach 1 (4:0) konnten Haug/Keim dann wieder für sich entscheiden.

 

Nach der Auftaktniederlage gegen Gärtringen 1 feierten Laur/Schäfer zunächst einen 2:0-Erfolg über Sulgen. Im Anschluss mussten sie sich Reichenbach 3 mit 0:6 geschlagen geben. Einem 1:1-Unentschieden gegen Reichenbach 1 folgte ein 3:1-Erfolg im letzten Spiel gegen Sindelfingen.

 

Mit 11 Punkten aus fünf Spielen hat sich somit Gärtringen 1 ungeschlagen als Gruppensieger für das Finale um die Baden-Württembergische Meisterschaft qualifiziert. Für Gärtringen 2 reichten die erzielten 7 Punkte leider nicht ganz und das Team beendete den Spieltag auf dem vierten Platz. Nur die ersten beiden Teams der beiden Gruppen qualifizierten sich für das Finale.

 

Finale am kommenden Samstag

 

Die Baden-Württembergische Meisterschaft findet am kommenden Samstag, den 6. Juli ab 14 Uhr in Wehr-Öflingen statt. Neben Gärtringen 1 sind die Mannschaften Hardt 1, Reichenbach 3, Ailingen 1, Waldrems 1 und Gastgeber Öflingen 1 für das Finale qualifiziert.

 

Die Qualifikation ist bereits als ein erster Erfolg zu werten und Haug/Keim gehen dementsprechend motiviert ins Turnier, bei dem sie sich bestmöglich verkaufen und den einen oder anderen Gegner ärgern möchten.

 

Für Gärtringen 2 geht trotz der verpassten Qualifikation eine erfolgreiche Runde zu Ende, da das Team im ersten gemeinsamen Jahr bereits mit den besten Teams ihres Jahrgangs mithalten konnte.

 

Jugend (U17), Finale Helmut-Walther-Pokal
Quast/Ganser gewinnen den Helmut-Walther-Pokal

 

Am vergangenen Samstag wurde in der Waldseehalle in Forst das Finale um den Helmut-Walther-Pokal ausgetragen. Am Start waren die Teams Gärtringen 1 (Luca Quast / Elias Motteler) und Gärtringen 2 (Nico Quast / Till Ganser).

 

Im direkten Duell setzte sich das jüngere Duo Quast/Ganser deutlich mit 6:2 gegen ihre Vereinskameraden von Gärtringen 1 durch. Im weiteren Verlauf unterlagen Quast/Motteler mit 1:4 gegen Forst 2, ehe mit einem 3:1 gegen Ailingen der erste Sieg gelang. Gegen Waldrems (1:2) und Forst 1 (0:1) musste sich das Team ebenfalls jeweils knapp geschlagen geben.

 

Besser lief es für Gärtringen 2: Dem Auftakterfolg folgte ein deutlicher 6:1-Sieg über Waldrems, ehe Quast/Ganser beim 5:5 gegen Forst 2 die ersten Punkte abgeben mussten. Zum Abschluss ließen sie zwei weitere Siege gegen Forst 1 (4:2) und Ailingen (9:2) folgen.

 

Durch diese nahezu tadellose Bilanz sicherten sich Nico Quast und Till Ganser den ersten Platz bei diesem prestigeträchtigen Turnier vor Waldrems und Forst 1 auf den weiteren Plätzen. Gärtringen 1 belegte im Sechserfeld den fünften Abschlussrang.

 

Weitere Neuigkeiten

Bald beim RVG

Derzeit stehen keine Heimspieltage oder sonstigen Veranstaltungen in der Schwarzwaldhalle an.

RVG Programmheft 2019 002 web

Online Vorschau

Programmheft 2019

Download als PDF Details

 

Nächste Termine

21.Sep.
VereinAltpapiersammlungGärtringen 07:00
12.Okt.
19.Okt.
25.Okt.
26.Okt.



NEU:
als PDF herunterladen

Der RVG auf Facebook

Anfahrt

Schwarzwaldhalle
Steingrubenweg 12
71116 Gärtringen

Anfahrt anzeigen

Suchen