IMG 5096

Nachdem Luis und Loris die Baden-Württembergische Meisterschaft, das 1/4-Finale sowie das 1/2-Finale zur Deutschen Meisterschaft ungeschlagen gewinnen konnten, ging es am Wochenende vom 10. - 11.06.2017 zur Deutschen Meisterschaft der U13 nach Augustdorf in Nordrhein-Westfalen.

Augustdorf, 11.06.2017

 

Nachdem Luis und Loris die Baden-Württembergische Meisterschaft, das 1/4-Finale sowie das 1/2-Finale zur Deutschen Meisterschaft ungeschlagen gewinnen konnten, ging es am Wochenende vom 10. - 11.06.2017 zur Deutschen Meisterschaft der U13 nach Augustdorf in Nordrhein-Westfalen.

 

Im ersten Spiel stand den beiden die Mannschaft aus Waldrems gegenüber. Der Auftakt hätte für Luis und Loris nicht unglücklicher beginnen können. Leider konnten alle Chancen im Spiel nicht verwertet werden und die gab es zu Haufe. Nach regulärer Spielzeit stand es 0:0 und Waldrems bekam noch einen Einschlag aus der eigenen Hälfte zugesprochen, welcher leider unglücklich den Weg ins Tor fand, so dass das erste Spiel mit 0:1 verloren ging. Danach musste erst einmal Aufbauarbeit geleistet werden, was dem ganzen Team, allen voran den beiden Coaches Bernd Goppel und Jannes Müller sehr gut gelungen ist.

 

IMG 8864 715

 

Die folgenden Spiele des ersten Tages gewannen Luis und Loris, nachdem sie sich vom ersten Schock erholt hatten, mit 5:1 gegen Wiednitz, 8:0 gegen Bilshausen und 3:0 gegen Mindelheim. Auch Waldrems gewann alle weiteren Spiele des ersten Tages.

 

IMG 8738 715

 

Am Sonntag starteten die beiden mit einem 3:0 gegen Sangerhausen, auch Waldrems gewann sein erstes Spiel des Tages. Somit kam es auf die beiden letzten Spiele des Turniers an. Waldrems zeigte in beiden Spielen Nerven und kam gegen Bilshausen und Langenleuba jeweils über ein Unentschieden mit 2:2 nicht hinaus. Gärtringen gewann mit 9:1 gegen Langenleuba, so dass das allerletzte Spiel des DM-Turniers für die Entscheidung sorgen musste.

 

Luis und Loris spielten gegen Großkoschen von Beginn an sehr konzentriert und mit Drang nach vorne und gewannen dieses Spiel überlegen mit 8:2.

 

Nach dem Abpfiff war auf Gärtringer Seite die Freude riesengroß über den im Laufe des Turniers kaum mehr für möglich gehaltenen Titel des Deutschen Meisters im Radball der U13.

 

DSCF0709 715

 

In Augustdorf wurden die beiden anschließend gebührend gefeiert und die Heimfahrt nach Gärtringen wurde zur Erholung genutzt. Dank des spontanen Einsatzes von Stephan Cernic, konnten alle Beteiligten im Vereinsraum des RVG in der Schwarzwaldhalle das aufregende und erfolgreiche Wochenende am Abend noch ausklingen lassen.
 
IMG 4987 715
 
IMG 5017 715

Weitere Neuigkeiten

Nächste Termine

28.Okt.
Radball5er Bundesliga, 1.STGinsheim, HES 13:00
28.Okt.
RadballU19, 2.STRohracker 15:00
04.Nov.
Radball5er Bundesliga, 2.STAilingen 13:00
05.Nov.
RadballIBRMV - U13Mindelheim, BAYganztags
05.Nov.
RadballIBRMV - Vater/SohnAugsburg, BAYganztags
11.Nov.
RadballU17, 3.STLauterbach 15:00
18.Nov.
Radball5er Bundesliga, 3.STRV Gärtringen 1904 e.V., Schwarzwaldhalle, Steingrubenweg 10, 71116 Gärtringen 13:00
18.Nov.
RadballU17-OL, 3.STDerendingen 15:00
18.Nov.
RadballU13, 2.STSt.Georgen 15:00
19.Nov.
RadballIBRMV - U15Niederstotzingenganztags

Der RVG auf Facebook

Feedback & Kontaktformular



Anfahrt

Schwarzwaldhalle
Steingrubenweg 12
71116 Gärtringen

Anfahrt anzeigen

Suchen